MÄRKLIN SPUR H0 | Schweizer Lokomotiven
 
 
Wegen den Schwankungen auf dem Devisenmarkt kann der Verkaufspreis bei der Auslieferung variieren.



 
Neuheit 2020
 

 
Märklin 39461 Elektrolokomotive Re 460 SBB  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Vorbild:
Schnelle Mehrzwecklokomotive Re 460 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Neutrale feuerrote Grundfarbgebung. Lokname: "Munot". Ausführung mit erhabenem Stirnsignet. Betriebsnummer: 460 106-8. Betriebszustand 2018.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Fernscheinwerfer digital schaltbar. Wechsel zwischen Schweizer Lichtwechsel und Lichtwechsel weiß/rot. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Neue, filigrane Einholm-Stromabnehmer. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Führerstände mit Inneneinrichtung. Länge über Puffer ca. 21,3 cm.

Highlights
  • Ausführung mit erhabenem Stirnsignet.
  • Neue, filigrane Einholm-Stromabnehmer.
  • Vier Achsen angetrieben.
  • Führerstandsbeleuchtung.
  • Europäischer und Schweizer Lichtwechsel.
Verkaufspreis
Fr.
359.00
Anzahl:


Neuheit 2020
 

 
Märklin 37304 Elektrolokomotive Re 420 SBB  
Der Artikel ist vorübergehend nicht lieferbar.

Vorbild:
Elektrolokomotive Re 4/4 II als Re 420 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Umbauversion als Teil des Modernisierungsprojektes LION für den Züricher S-Bahn-Verkehr. Feuerrote Grundfarbgebung. Lok-Betriebsnummer 420 202-4. Aktueller Betriebszustand um 2019.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Fernscheinwerfer, Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar.
Länge über Puffer 17,1 cm.

Highlights
  • Erstmals mit Mittelmotor und alle 4 Achsen über Kardan angetrieben.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Licht- und Soundfunktionen.
Verkaufspreis
Fr.
359.00
Anzahl:


Neuheit 2020
 

 
Märklin 37327 Elektrolokomotive Re 620 SBB (Liefertermin 2. Quartal 2021)  
Der Artikel ist noch nicht lieferbar.

Vorbild:
Schwere Elektrolokomotive Re 6/6 als Re 620 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), eingesetzt für den Güterverkehrsbereich SBB Cargo. Ausführung in feuerrot/ultramarinblauer Grundfarbgebung. Eckige Stirnlampen, UIC-Steckdosen, stirnseitig schräge Griffstangen, an einer Lokseite mit Wartungsklappe für Klimaanlage. Lok-Betriebsnummer 620 011-7, mit Lok-Wappen "Rüti ZH". Aktueller Betriebszustand um 2019.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen (jeweils beide Achsen in den beiden äußeren Drehgestellen) über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichts. Beleuchtung umschaltbar auf 2 rote Schlusslichter. Fernscheinwerfer, Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung zusätzlich jeweils digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Aufstiegsgriffstangen aus Metall. Kupplungen gegen detaillierte Frontschürzen austauschbar. Befahrbarer Mindestradius 360 mm.
Länge über Puffer 22,2 cm.

Highlights
  • Erstmals mit Mittelmotor und 4 Achsen in den beiden äußeren Drehgestellen über Kardan angetrieben.
  • Fahrwerk und Aufbau in schwerer Metallausführung.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Licht- und Soundfunktionen.
  • Fernlicht, Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar.
Verkaufspreis
Fr.
379.00
Anzahl:


Neuheit 2020
 

 
Märklin 39422 Elektrolokomotive Re 4/4 I SBB (Liefertermin Januar 2021)  
Der Artikel wird in den nächsten Tagen eintreffen . . .

Vorbild:
Elektrolokomotive Re 4/4 (spätere Re 4/4 I) der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) aus der ersten Bauserie. Saphirblaue Grundfarbgebung. Ursprungsausführung mit stirnseitigen Übergangstüren und Übergangsblechen. Lok-Betriebsnummer 409. Betriebszustand um 1957-59.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzenlicht an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Separat angesetzte Dachlauftritte. Eingesetzte Griffstangen aus Metall. Darstellung der stirnseitigen Übergangsbleche und Handgriffe.
Länge über Puffer 17,1 cm.


Highlights
  • Vorbildgerecht elegante dunkelblaue Farbgebung.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
Verkaufspreis
Fr.
349.00
Anzahl:

 

 
Märklin 37306 Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II der SBB "Zugkraft Aargau" (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Vorbild:
Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Feuerrote Grundfarbgebung. Ausführung mit Seitenwandgestaltung "Zugkraft Aargau". Lok-Betriebsnummer 11181. Betriebszustand um 2000.

Modell:
Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar. Länge über Puffer 17,1 cm.

Highlights:
Spielewelt-Decoder mfx+ mit vielfältigen Licht- und Soundfunktionen.

Verkaufspreis
Fr. 349.00
Anzahl:
 

 

 
Märklin 37869 Triebwagen Serie RCe 2/4 der SBB  
Der Artikel ist voürbergehend nicht lieferbar.


Vorbild:
Elektrischer Schnelltriebwagen Serie RCe 2/4 "Roter Pfeil", 3. Klasse, der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), mit Einachs-Skianhänger. Purpurrote Grundfarbgebung. Triebwagen-Betriebsnummer 604. Betriebszustand um 1948.

Modell:
Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. Spezialmotor mit Schwungmasse und Kardanwelle zum Treibgestell. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Schweizer Lichtwechsel, Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich kann auf ein rotes Schlusslicht umgeschaltet werden. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Spitzensignal und Innenbeleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Der Triebwagen ist serienmäßig mit einer Triebwagenführerfigur und zahlreichen Fahrgästen bestückt. Über die Funktionstasten können zusätzlich verschiedene Umgebungsgeräusche ausgelöst werden. Einachs-Skianhänger mit entsprechender Spezialkupplung am Triebwagen angehängt. Gesamtlänge über Puffer 31,5 cm.

Highlights

  • Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung.
  • Spitzensignal und Innenbeleuchtung mit warmweißen LED.
  • Auf rotes Schlusslicht umschaltbar.
  • Mit Fahrgästen ausgestattet.
  • Mit Spielewelt mfx+ Decoder und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen.
Verkaufspreis
Fr. 425.00
Anzahl:



 
Märklin 39520 Elektrolokomotive Serie Fc 2x3/4 der SBB  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Vorbild:
Güterzug-Elektrolokomotive Serie Fc 2x3/4 "Köfferli" (spätere Serie Ce 6/8 I) der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Ausführung im frühen Auslieferungszustand. Dunkelbraune Grundfarbgebung mit schwarzem Fahrwerk. Mit Stangenpuffer, stirnseitigen Führerstandstüren ohne Fenster und mit Übergangsblechen, mit Besandungsanlage, ohne Falschfahrsignal und ohne Integra-Signum Magnet. Lok-Betriebsnummer 12201. Betriebszustand Mitte/Ende 1919.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Jeweils 3 Treibräder und Blindwelle in den beiden Treibgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Zusätzliche Führerstandbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten, wie Kühlröhren für das Transformatorenöl. Führerstand- und Maschinenraum-Nachbildung. Mit Besandungsanlage an den Treibradgruppen. Detaillierte Dachausrüstung mit Heizwiderständen, Dachleitungen, Isolatoren, Blitzschutzspulen und Dachlaufbretter sowie Scherenstromabnehmer mit einfacher Wippe. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Bremsschläuche, Schraubenkupplungsimitationen sowie Aufstiegsleitern liegen bei. Länge über Puffer 22,1 cm.

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion zum Jubiläum "100 Jahre Krokodil 1919-2019".
  • Hochdetaillierte Metallausführung.
  • Spielewelt mfx+ Digital-Decoder mit umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
  • Führerstand- und Maschinenraumbeleuchtung digital schaltbar. Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
Verkaufspreis
Fr. 595.00
Anzahl:
 
 

 
Märklin 39251 Dampflokomotive mit Schlepptender Serie C 5/6 "Elefant"  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Umgerüstet auf Öl

Sogar in der Schweiz gab es ölgefeuerte Dampfloks. Ende 1953 drehte der „Ölfant“ – der umgebaute „Elefant“ C 5/6 2976 – seine ersten Runden. Mit einer Ölfeuerung nach dem System Sprenger zeigte die Maschine furios ihre Vorteile gegenüber kohlegefeuerten Loks. Deutlich geringerer Brennstoffverbrauch sowie einfachere Bedienung und problemlosere Anpassung an die unterschiedlichen Lastverhältnisse liessen die Fachwelt aufhorchen. Der absehbare Verzicht auf Dampfloks bei den SBB führte dann aber leider zu keinen weiteren Umbauten.

Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Serie C 5/6 "Elefant" der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), mit 3-achsigem Schlepptender und Umbau auf Öl-Hauptfeuerung. Lok-Betriebsnummer 2976. Betriebszustand der 1950er Jahre.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz 72270 ist serienmässig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal an der Lok und 2 Lichter am Tender sowie eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist die Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. An der Vorderseite der Lok und am Tender Kurzkupplung mit NEM-Schacht, am Tender kinematikgeführt. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Schraubenkupplungsimitationen liegen bei. Länge über Puffer 22,3 cm.

Highlights:
 -
Stärkste Dampflokomotive der SBB, mit Beinamen "Elefant".
 - Einzige umgebaute Lokomotive dieser Serie auf Öl-Hauptfeuerung.
 - Vorbildgerechte Formänderungen mit Ölbehälter auf dem Tender.
 - Führerstandsbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar.
 - Serienmässig mit Raucheinsatz.

Mit Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.

Verkaufspreis
Fr. 525.00
Anzahl:

 

 
Märklin 39005 Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender Baureihe 01 202 Museumslokomotive des Schweizer Vereins Pacific 01 202 (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Vorbild:
Schnellzug-Dampflokomotive Baureihe 01 202 mit Kohlen-Schlepptender 2´2´T34. Ausführung als Museumslokomotive des Schweizer Vereins Pacific 01 202. Mit Altbaukessel, silbernen Kesselringen, gekürztem Umlauf, Witte-Windleitblechen und Indusi. Aktueller Betriebszustand.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Feuerbüchsenflackern zusätzlich digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden (LED). Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Im Tender ist eine Mechanik zum Absenken der Kohlenbeladung eingebaut, um damit im Spielewelt-Modus auch optisch den Kohlenverbrauch im Tender darzustellen. Für nicht mfx+ fähige Digital-Zentralen kann das Senken und Heben der Kohlenbeladung über Sonderfunktion F8 ausgelöst werden. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre, Bremsschläuche, Lokführer-Figur und Heizer-Figur liegen bei. Länge über Puffer 27,5 cm.


Highlights:
 - Museums-Pacific 01 202.
 - Mit Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Sound-Funktionen.
 - Simulierter Betriebsmittelverbrauch optisch durch Absenken des Kohlenhaufens.
 - Mit Funktion F8 senken und heben der Kohlenbeladung auch mit nicht mfx+ fähigen Digital-Zentralen möglich.  
 -
Vorbildgerechte Formkorrekturen wie z.B. gekürzter Umlauf.
 - Lokführer- und Heizer-Figur liegen bei.


Einmalige Serie.

Verkaufspreis
Fr. 549.00
Anzahl:



 
Märklin 34304 E-Lok Re 4/4 IV SBB "Alno" (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Vorbild: E-Lok Re 4/4 IV "Alno".
 
Modell: Mit Delta-Decoder, 2 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Beleuchtung mit Schweizer Lichtwechsel.  Führerstände mit Inneneinrichtung. Angesetzte Griffstangen.
Verkaufspreis Fr. 245.00
Anzahl:




Märklin 39548 Gleiskraftwagen ROBEL Tm 235 der BLS AG (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Vorbild: Gleiskraftwagen ROBEL Tm 235 als Baustellenfahrzeug der BLS AG. Mit beweglichem Ladekran. Einsatz zur Instandhaltung und Kontrolle. Aktueller Betriebszustand.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. Wartungsfreier Motor in kompakter Bauform. 2 Achsen angetrieben. Angesetzte Griffstangen am Führerhaus. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden. Führerstand mit Einrichtung und schaltbarer Innenbeleuchtung. Ladekran motorisch schwenkbar, digital steuerbar. Länge über Puffer 13,4 cm.

Highlights

  • Ladekran digital steuerbar.
  • Mit Digital-Decoder mfx+ und voller Geräuschausstattung.
Verkaufspreis Fr. 419.00
Anzahl:



 
Märklin 37514 Elektrolokomotive Ae 3/6 II SBB (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.


Vorbild: Schnellzuglokomotive Serie Ae 3/6 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Tannengrüne Farbgebung. Betriebsnummer 10443. Betriebszustand um 1935.
 
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen und 2 Blindwellen angetrieben. Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal und ein weisses Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) mit der Fahrtrichtung wechselnd konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Umschaltung auf ein rotes Schlusslicht möglich. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden. Eingesetzte Griffstangen. Länge über Puffer 16 cm.

Highlights:

  • Erstmals mit umfangreichen Geräuschfunktionen.
  • Erstmals mit LED-Beleuchtung.
Einmalige Serie.

Ein passendes Personenwagenset finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 42386.
Verkaufspreis
Fr. 345.00
Anzahl:

 

 
Märklin 37351 Elektrolokomotive Re 4/4 II SBB (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ab Lager lieferbar.

Vorbild:
Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Ausführung in Anlehnung an die Gestaltung der Ge 4/4 II Nr 617 der Rhätischen Bahn, wie sie ab 12.01.2018 ein Jahr lang in der Schweiz fahren wird.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar. Länge über Puffer 17,1 cm.

Highlights: Digital-Decoder mfx+.

Einmalige Serie.
Verkaufspreis
Fr. 319.00
Anzahl:





 
Märklin 26615 Zugpackung "Zircus Knie" (werkseitig ausverkauft)  
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Vorbild: Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II als Re 420 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Rote Grundfarbgebung, mit Werbegestaltung. 3 zweiachsige Flachwagen der Bauart Kps in braun/schwarzer Grundfarbgebung. Alle Flachwagen mit Zirkus-Anhänger beladen. Aktueller Betriebszustand 2018.

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar. 3 Zirkus-Anhänger aus Metall, als Beladung für die Flachwagen. Rungen für die Flachwagen liegen zum Einstecken bei.
Gesamtlänge über Puffer 62,8 cm.
Verkaufspreis
Fr. 529.00
Anzahl:



Bestellformular
Bitte tragen Sie bei den Artikeln die gewünschte Anzahl ein, geben Sie hier Ihre Namen und Adresse ein und drücken Sie auf den Button "Bestellung absenden".

Name: Vorname: Strasse:
PLZ / Ort: Land: e-mail:
Bemerkungen
und Anregungen:


Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert.